WOL2 Update (EN/DE)

Update: Possible issues when running on Windows should be resolved now.

/// EN:
I have just uploaded a new version of WOL2. This version fixes some issues when running on GNU/Linux and Mac OS X as well as it introduces the Mac Address to Manufacturer resolver (known from WOL Classic) again. This utility helps you to identify the manufacturer of the NICs used in your remote machines. This feature adds the IEEE OUI Record set giving WOL2 an installation size of approx. 2.5 MiB. If you do not want to use the Mac Resolver just delete the OUI.txt file.

///DE:
Ich habe gerade eine neue Version von WOL2 hochgeladen. Diese Version behebt ein paar Probleme, welche unter GNU/Linux und MacOS X auftraten. Außerdem gibt es in WOL2 jetzt die Mac Adressen zu Hersteller Auflösung wie Sie diese schon von WOL Classic kennen. Diese Funktion erlaubt es Ihnen zu erkennen, von welchem Hersteller die Netzwerkkarte in den überwachten Hosts ist. Durch diese Funktion wächst die WOL2 Installation um 2 MiB. Wenn Sie die Auflösung nicht verwenden wollen, können Sie die OUI.txt Datei lösch

41 Gedanken zu „WOL2 Update (EN/DE)

  1. Guten Tag,

    habe WOL2 runtergeladen, entpackt und dann die WOL2.exe unter Vista Ultimate als Administrator im Netzwerk ausgeführt. Es Kommt der Hinweis „Wake On Lan Tool 2 funktioniert nicht mehr“. Habe dann Netframework3.5 incl. SP 1komplett deintalliert, das Redistributable erneut runtergeladen ( 237 MB) und installiert.
    – gleiches Ergebnis.

    mfg
    edgar

    1. Hallo, Sie haben recht. Unter Windows (XP) läuft dieses Build auch nicht. Ich kümmere mich so schnell wie möglich darum.

      Vielen Dank.

  2. Hallo,

    danke für das Engagement!

    Ich kann das Programm jetzt zwar aufrufen, aber es stürzt ab (Wake on Lan Tool funktioniert nicht mehr – online nach Lösung suchen / Programm schließen), wenn ich versuche den Netzwerkscan durchzuführen.

    Gibt es auch eine deutsche Benutzeroberfläche?

    mfg
    edgar

      1. … behoben. Ursache war der erweiterte Netzwerkscanner.

        Eine Deutsche Oberfläche gibt es im Moment nicht. Ich wollte dafür die Funktionen von C# nutzen, dabei gibt es aber noch Probleme.

  3. Hallo,

    danke für die schnelle Hilfe.

    Ich konnte das Programm einmal starten und auch den Netzwerkscan durchführen.

    Danach habe ich die gefunden Rechner in in einm xml-File in dem Verzeichnis abgespeichert, in dem auch das Programm liegt.

    Danach habe ich das Programm wieder aufgerufen – aber es erscheint keine GUI und auch kein ICON unten rechts.
    Im Taskmanager erscheint aber der die Exe als Prozess.
    Wenn ich mehrfach darauf klicke, erscheint die Exe auch mehrfach im Taskmanager.

    Danach habe ich alle WOL2 Prozesse beendet.

    Jetzt sehe ich plötzlich wieder einen WOL2 Task in der Taskleister und unter Anwedungen.

    ok – noch mal.

    Gleicher Effekt: Es dauert sehr lange, bis dann plötzlich (und nicht erwartet) wieder WOL2 als Taks und in der Taskleister auftaucht. (mein Rechner: DUAL CORE 4 GB Arbeitsspeicher)

    mfg
    edgar

  4. Hallo,
    benütze Server 2008 SP2, NET Framework 3.5 SP1.
    WoL2 lässt sich ohne Probleme starten.
    Netzwerk Scanner sagt er startet, findet nichts.
    Shutdown geht auch.
    Wake Up funktioniert nicht.
    Bei Optionen Wake on LAN > Network Interface >Currently not Supported ???
    Ist das so richtig oder liegt hier der Fehler ???
    Den Client den ich starten will, kann ich von jedem anderen PC aus starten, nur von Server 2008 nicht.
    Im voraus vielen dank.
    Mit freundlichen Grüßen
    Helmut

    1. Hallo!

      Windows 2008 Server seht mir für Tets im Moment nicht zur Verfügung. Vielleicht gibt es dort eine Art integr. Firewall? Anders kann ich mir nicht erklären, dass der Scanner und das WOL nicht funktionieren.

      Der Eintrag unter Optionen ist korrekt.

  5. Hallo,

    erst mal danke für die schnelle Antwort.

    Es ist richtig es gibt wie seit XP eine Windows eigene Firewall, mit dem unterschied, bei Server 2008, das sie zwei grundsätzliche Einstellungen hat : Intranet und Internet.
    Beide „aus“.
    Der Scanner wäre mir nicht wichtig, Hauptsache Wake up geht.
    Was könnte ich noch prüfen oder ausprobieren?

    Mit freundlichen Grüßen
    Helmut

  6. Hallo Marko,

    wir hatten bereits mal Kontakt wegen dem alten WOL Classic😉 Nun hätte ich eine Anregung für das WOL2😉 Ich würde gerne die Hosts frei definierbar Exportieren können, so dass ich eine HOSTS-Datei z.b. für einen DNS erstellen kann und nicht erst ein VBScript erstellen muss, der die XML-Datei ausliesst und daraus eine Datei generiert.

    Ich würde gerne auf „Export“ gehen, dort die zu exportierenden Felder „einreihen“, das Trennzeichen definieren und dann auf OK klicken können. Dann wird eine Textdatei mit den Daten generiert.

    Das wäre doch eine Idee😉

    MfG
    Tobias

    1. Das kann ich gern in einer der nächsten Versionen einbauen.
      Prinzipiell lässt sich soetwas aber auch mit einer XSL Translation für die WOL2 XML Dateien abbilden. So kann man sich behelfen, bis es die Funktion gibt😉

  7. Hallo Marko,

    mir ist noch was aufgefallen: ich nutze eine VPN-Verbindung der FritzBox. Leider kann ich das WakeUp über die Option „Options -> Wake On Lan -> Send to destination IP“ nicht durchführen. Der Rechner startet nicht.

    MfG
    Tobias

  8. Guten Tag,

    Ich habe heute WOL entdeckt und mit Ihrem Tool etwas entdeckt dass
    meine Ansprüche erfüllt. WOL 1.x habe ich zuerst in die Finger bekommen.
    Das hat mehr oder weniger funktioniert.
    Dann habe ich gesehen dass es Version 2 gibt. Ich habe die aktuellste Version
    über diese Seite heruntergeladen und getestet.
    Egal auf welcher Maschine ich WOL2 ausführe, bleibt er mir beim Netzwerkscan
    bei 1% hängen und stürzt dann nach einer Weile ab.
    Ist das schon bekannt?

    freundliche Grüsse
    Simon

  9. Ich habe es mit der Version vom 15.05.2009 und mit der aktuellen vom 8.07.2009 (Version 2.0.1) versucht und es ist jeweils das gleiche Problem.

    Die App bleibt bei 1% hängen und stürzt dann ab, öfter ist dann auch der Rechner nicht mehr bedienbar und ein reboot ist Notwendig.

    Umgebung ist WinXP SP3 fully patched oder Win Vista SP1.

    1. Dann schalten Sie doch bitte in der aktuellen Version mal die Protokollierung an (Options Dialog) und schicken Sie mir die WOL2.log per Mail. (Adresse bekommen Sie auf der Seite „Über…“)

  10. Hallo Marko!

    Tolles Tool, das auch unter Win7-RC-64Bit funktioniert!
    Mir ist nur aufgefallen, dass bei aktivierten IPv4- und IPv6-Stack (Standardinstallation) folgende Fehlermeldungen kommen:
    NIC LAN-Verbindung has address fe80::xxxx:xxxx:xxxx:xxxx%11
    System.ArgumentException: Lengths of IP address and subnet mask do not match.
    bei WOL2.WOLNetworkScanner.GetNetworkAddress(IPAddress address, IPAddress subnetMask)
    bei WOL2.WOLNetworkScanner.ScanNetworks(List`1 hl)
    bei WOL2.WOLNetworkScanner.GetNetworkAddress(IPAddress address, IPAddress subnetMask)
    bei WOL2.WOLNetworkScanner.ScanNetworks(List`1 hl)

    Nach Deaktiviern des IPv6-Stacks funktionierts ohne Fehler.

    mfg,
    Bernhard

  11. Hallo Marko,
    sehr zufrieden nutze ich WOL2, habe aber Probleme mit dem Programm, wenn mein WIN7 Rechner aus dem Standby-Modus aufwacht. Das im Tray laufende WOL2 stürzt dann regelmäßig ab. Es meldet zwar den Status der Netzwerk-PCs, wenn ich aber doppelt draufklicke stürzt das Programm ab. Wäre schön, wenn Du für das nächste Release eine Lösung hättest.
    Viele Grüße, Joachim, der ansonsten begeistert von WOL2 ist

    1. Hallo, ich habe gerade meinen Laptop mehrfach in den Standbymodus geschickt und wieder aufgeweckt. Leider bekomme ich keinen Absturz zustande. Können Sie mir ein Absturzprotokoll zusenden?

  12. Hallo Marco,
    habe windows 7, PC über w-lan an router 1, router 1 per kabel an router 2, der auch die internetverbindung herstellt. an router 2 hängt mein server. die dhcp-server läuft auf router 2. beide pcs habe den selber ip-nummernkreis; 192.168.2.100 – 200.
    WOL2 findet beim scan aber nur den router 2. weitere rechner werden nicht gefunden. ich habe schon die firewalls komplett weggeschaltet. trotzdem findet wol2 nichts. kannst du helfen?
    Gruß John

    1. Unter Optionen mal den Netzwerk-Scanner umkonfigurieren.

      Ggf. Mal ins Protokoll sehen, nachdem ein Scan lief.

      Ich denke, dass entweder kein ICMP zugelassen ist, oder dass ARP nicht funktioniert. Beide Protokolle werden benötigt.

  13. Hallo Marko, leider habe ich trotz abschalten der Firewall im Router und trotz ipconfig /release und neuer Ip immer noch keinen Erfolg. Mein PC wird einfach nicht vom scan erkannt. Mein PC hängt an einem switch (und der an der fritz box). jetzt habe ich mal einen Laptop an den selben Switch per Kabel angeschlossen, aber immer noch erkennt er ihn nicht. Ich habe die Netzwerkerkennung eingeschaltet… ohne Erfolg. Hast Du noch andere Tips ? Vielen Dank und Grüsse Achim

    1. Zum suchen der Rechner wird ein PING Paket an die entsprechende IP Adresse versendet.

      Zum Test kann man selbst ein entsprechendes Paket versenden: „Ping [IPAdresse]“ in der Kommandozeile eingeben.

      Wenn das klappt, kommt als nächstes die Namensauflösung. Auch dies kann man auf der Kommandozeile testen: „nslookup [IPAdresse]“.

      Wenn auch das klappt, wird die MAC Adresse über ARP aufgelöst. Das kann man testen, indem man „arp -a [IPAdresse]“ auf der Kommandozeile ausführt.

      Im Erfolgsfall sieht das wie folgt aus:

      ping 192.168.0.1
      Ping wird ausgeführt für 192.168.0.1 mit 32 Bytes Daten:
      Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=127
      Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=127
      Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=127
      Antwort von 192.168.0.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=127
      Ping-Statistik für 192.168.0.1:
      Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
      (0% Verlust),
      Ca. Zeitangaben in Millisek.:
      Minimum = 1ms, Maximum = 1ms, Mittelwert = 1ms

      nslookup 192.168.0.1

      Server: UnKnown
      Address: 192.168.0.254
      Name: SERVER1
      Address: 192.168.0.1

      arp -a 192.168.0.1

      Schnittstelle: 192.168.0.254 --- 0xd
      Internetadresse Physische Adresse Typ
      192.168.0.1 00-16-7b-d5-7b-44 dynamisch

      1. Hallo. Genau an Punkt 2 scheitere ich gerade: der HTPC bleibt für WOL2 unerreichbar, weil Ping geht, aber nslookup nicht…
        HTPC ist aber über Windows erreichbar (Netzwerk und Heimnetzgruppe). Bin ratlos. Beide Win7 pro x64. Alle anderen Geräte wie WLAN Bridge, Drucker etc werden erkannt.
        Nslookup sagt: Server: unknown.
        IP: (die vom Router=Gateway)

      2. Wenn PING geht, aber NSLOOKUP nicht, heißt das lediglich, dass der Hostname nicht registriert ist.
        Solange der Host in WOL2 als „ohne DHCP“ eingerichtet ist funktioniert die online-Prüfung dennoch.
        Das Senden des WOL Pakets ist von der IP und dem Hostnamen unabhängig.
        Das herunterfahren wird via IP-Adresse und NETBIOS (Hostname) probiert.

      3. Tja, aber wieso werden die anderen Geräte angezeigt von WOL2, tw. mit hostnamen? Alle haben eine feste IP.

  14. Hallo Marco,
    habe p3, 800 MHz, XP Sp3. WOL 2 weckt auf, wenn nach der letzten Trennung vom Stromnetz der PC einmal an war, und fährt runter, toll. Mit Norton Ghost Festplatte geklont, in baugleichen PC eingebaut, bootet aber shutdown tut nix. Nochmal das ganze für dritten PC, s.o. Andere Netzwerkkarte, s.o. ne‘ Idee?

    trotzdem bis hierhin schonmal Danke

    1. Hallo!

      Wake On Lan ist eine Option die vom Betriebssystem bzw. dem Netzwerkkartentreiber aktiviert werden muss.

      Wenn das Herunterfahren nicht funktioniert muss geprüft werden, was der Windows „shutdown“ Befehl für Fehlermeldungen aus gibt. Dazu wird dieser vom WOL2 Hostrechner in der Kommandozeile gestartet, und versucht den Zielrechner herunter zu fahren.

      Viele Grüße & Viel Erfolg

  15. bester Marco,

    durch Deinen Tip kam ich drauf, dass beim klonen fast alles toll ist, nur nicht der Anschluss an eine Domäne. Ein paar mal ändern und neu starten und alles ist gut. Ich stolperte aber beim Netzwerkscanner über die Kleinbuchstaben die dann von wol2 übernommen wurden. Durch Grssbuchstaben ersetzt tat es dann flutschen.

    besten Dank

  16. Hallo,

    gibt es es zb. eine Möglichkeit WOL2 so zu starten (beim Systemstart), das es gleich nur im Tray liegt?

    Beste Grüße
    Roy

  17. Hallo,
    tolles Ding.
    Was bei mir nicht geht ist Herunterfahren.
    Bekomme nur kurz einen kleinen schwarzen Bildschirm allerdings fährt keiner der angeprochenen Rechner herunter.
    Was könnte das Problem sein? Gibt es im Bios auch eine Option zu aktivieren, die das herunterfahren erst ermöglicht?
    Danke Mark

    1. Hallo,

      das „Herunterfahren“ Thema ist schon oft diskutiert worden. In Heimnetzwerken müssen die Windows Einstellungen angepasst werden, da man sonst nicht das Recht hat, den Rechner über das Netzwerk herunter zu fahren. Sehe Sie sich bitte die Kommentare unter WOL2 an.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s